Suche
Suche Menü

Alternative Fahrzeugantriebe: Energie – Effizienz – Verluste

Universität Gebäude 1 Hörsaal E01 Kolpingstraße 7, Osnabrück

Prof. Dr. Klaus Kuhnke, Hochschule Osnabrück

Neben dem batteriegetriebenen Elektrofahrzeug (BEV), das wir alle
kennen, sind für den Verkehr der Zukunft noch weitere alternative
Antriebe in der Diskussion: der Wasserstoff-Antrieb (P2H2), der
Gasantrieb (P2G), synthetische (P2L) und biologische (B2L) Kraftstoffe,
alle auf der Basis regenerativer Energien. Dieser Vortrag untersucht für
diese Antriebe die hierfür jeweils notwendigen Energiewandlungs-Ketten,
ausgehend von Sonne und Wind, bis hin zur Achse. Dabei ergeben sich sehr
große Unterschiede bezüglich Energieeffizienz, Wirkungsgraden und
Verlusten: Wichtige Entscheidungskriterien für unsere zukünftige
Mobilität in der Energiewende.

Gelebter Klimaschutz in Unternehmen: Best Practice Beispiel PÖTTER-KLIMA

Universität Gebäude 1 Hörsaal E01 Kolpingstraße 7, Osnabrück

Louis Pötter, PÖTTER-KLIMA Gesellschaft für Lüftungs- und Klimatechnik mbH

Nachhaltigkeit liegt uns am Herzen – und das schon seit über 20 Jahren! „WAS WIR HEUTE TUN, ENTSCHEIDET DARÜBER, WIE DIE WELT MORGEN AUSSIEHT.“ Die Worte stammen von Marie Freifrau Ebner von Eschenbach (1830 - 1916), österreichische Erzählerin, Novellistin und Aphoristikerin. Dieses bekannte Zitat ist schon ein wenig älter - und dennoch aktueller denn je! Worte wie Nachhaltigkeit, Klima, Verantwortung, Umwelt, Umweltschutz etc. rücken zunehmend in den Fokus. Und wie sieht es in der Praxis aus? Bei uns sind klimaschonende Maßnahmen bereits seit langem umgesetzt. Als Familienunternehmen in der inzwischen 3. Generation prägt uns der Generationsgedanke. Wir als Unternehmen sehen auch uns in der Verantwortung und leisten bereits seit vielen Jahren und schon lange vor gesetzlichen Auflagen und Vorgaben unseren Beitrag. Klimaschutz und ein nachhaltiger Umgang mit Ressourcen gehören für uns zu den wichtigsten Themen dieser Zeit! Mehr als gern geben wir in diesem Vortrag Interessierten Einblicke in unsere Bio-Klimaanlage, Photovoltaikanlage, E-Mobilität, ...

Ernährungssysteme gestalten: Wie wir gemeinsam die Wende schaffen

Universität Gebäude 1 Hörsaal E01 Kolpingstraße 7, Osnabrück

Ernährungssysteme gestalten: Wie wir gemeinsam die Wende schaffen
Prof.‘in Dr.‘in Melanie Speck, Fakultät für Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur, Hochschule Osnabrück

Der Vortrags zeigt auf, welche aktuellen Herausforderungen die Ernährungs- und Konsumwende mit sich bringt. Dabei sollen sowohl die Fakten für Privathaushalte, als auch für die Außer-Haus-Gastronomie berücksichtigt werden. Sie zeigt auf, welche Zielkorridore für Indikatoren wie CO2 oder den Ressourcenverbrauch anvisiert werden sollten und welche praktischen Lösungsstrategien aktuell erprobt werden. Dabei konzentriert Sie sich auf die Gegebenheiten in Deutschland, berücksichtigt aber auch internationale Entwicklungen.

(Mode) Leihen statt kaufen: Vorstellung des hochschuldidaktischen Kleidungsverleihs Fairo Moda

Universität Gebäude 1 Hörsaal E01 Kolpingstraße 7, Osnabrück

M. Ed. Lesley-Ann Baldwin, Fachbereich Kultur- und Sozialwissenschaften, Universität Osnabrück Frau Baldwin berichtet über Fairo Moda, einem hochschuldidaktischen Kleidungsverleih. Hier können sich Studierende und Angehörige der Universität Osnabrück Damenoberbekleidung ausleihen. Das Prinzip ähnelt dem einer Bibliothek, nur mit Kleidung anstatt Büchern. Die Intention der Studierendenunternehmung Fairo …

Weiterlesen

Wieviel ist genug? Eine kleine Geschichte der Entwertung

Universität Gebäude 1 Hörsaal E01 Kolpingstraße 7, Osnabrück

Dr. Roger Dietrich, OFG Analytik GmbH Münster Unser Konsumverhalten hat wissenschaftlich unumstritten einen wesentlich Einfluss auf das Weltklima. Scheinbar unbegrenzt verfügbare Rohstoffe und billige fossile Energie haben zu einem verschwenderischen und gedankenlosen Umgang mit Wirtschaftsgütern geführt. Oft beginnt die Verschwendung schon im Produktionsprozess. Was wissen wir …

Weiterlesen

Handeln!

Universität Gebäude 1 Hörsaal E01 Kolpingstraße 7, Osnabrück

Dr.'in Imke von Maur, Institut für Kognitionswissenschaften, Universität Osnabrück Vor über 50 Jahren erschienen die „Grenzen des Wachstums“. Seitdem ist viel passiert. Unzählige wissenschaftliche Studien wurden erstellt. Eine Umweltschutzpartei wurde gegründet. Eine Physikerin und Umweltministerin wurde für lange Zeit Kanzlerin. Es wurde erklärt, gemahnt, gerechnet und …

Weiterlesen

Handeln!

Universität Gebäude 1 Hörsaal E01 Kolpingstraße 7, Osnabrück

Dr.'in Imke von Maur, Institut für Kognitionswissenschaften, Universität Osnabrück Vor über 50 Jahren erschienen die „Grenzen des Wachstums“. Seitdem ist viel passiert. Unzählige wissenschaftliche Studien wurden erstellt. Eine Umweltschutzpartei wurde gegründet. Eine Physikerin und Umweltministerin wurde für lange Zeit Kanzlerin. Es wurde erklärt, gemahnt, gerechnet und …

Weiterlesen